Social-Media-Strategie für Unternehmen auf Facebook

In diesem Beitrag geht es um die Strategie wie Unternehmen sich bei Facebook präsentieren können. Social-Media-Strategie für dein Unternehmen auf Facebook ist eine Anleitung für deine Unternehmensseite auf Facebook.

sozial-media-stategie-für-facebook
sozial-media-stategie-für-facebook

Wie wichtig es ist sein Unternehmen bei Facebook zu präsentieren haben wir in diesem Blogbeitrag veröffentlicht: Lohnt sich Werbung auf Facebook?

Wenn Du die richtige Social-Media-Strategie verpasst und davon ausgehst, dass mit nur einigen Facebook-Likes bereits schon Alles getan ist, dann liegst Du leider falsch! Facebook-Likes zu haben ist zwar nicht schlecht, sollte aber auch nicht überbewertet werden. Es kommt darauf an, die richtige Facebook Marketing-Strategie zu nutzen und sie erfolgreich zu implementieren, dafür ist es wichtig das auf deiner Facebook Business Seite die Inhalte ansprechend sind.

Unternehmenseite auf Facebook

Dein erster Schritt ist es eine Unternehmensseite zu erstellen, kein persönliches Profil sondern Du musst eine Unternehmensseite erstellen, kein persönliches Profil, um deine Marke zu repräsentieren. Seiten ähneln zwar persönlichen Profilen, enthalten jedoch einzigartige Tools für Unternehmen, Marken und Organisationen. Eine Unternehmenseite auf Facebook ist der Einstieg für eine erfolgreiche Social-Media-Strategie für dein Unternehmen.

Fans können deine Seite Liken, um Updates in ihren Newsfeeds von dir zu sehen, was sie für persönliche Profile nicht tun können. Dies wird nicht nur das Geschäftspotenzial von Facebook für dich maximieren, sondern es ist auch gegen die Nutzungsbedingungen von Facebook, dass Du ein persönliches Konto verwendest, um ein Unternehmen zu präsentieren.

Wenn Du bereits ein Profil für dein Unternehmen erstellt hast, kannst Du es sehr leicht in eine Unternehmenseite umwandeln.

Publiziere Inhalte in deine Unternehmenseite auf Facebook

Füge ein tolles Titelbild hinzu. Unter https://www.canva.com findest du bereits Vorlagen in den richtigen Formaten für dein Social-Media Auftritt auf Facebook. Mit dem Seiten-Design von Facebook können oben auf der Business-Seite ein Foto mit einer Größe von 851 x 315 Pixeln anzeigt werden. Du solltest dieses Titelbild jedoch optimieren, um die Aufmerksamkeit neuer Besucher zu gewinnen, sie dazu ermutigen, mehr zu erfahren und zu erkunden, und gleichzeitig ein effektives mobiles Erlebnis bieten. Wenn die Inhalte deiner Unternehmenseite auf Facebook nicht ansprechend sind bekommst du auch keine Likes!

Füge ein wiedererkennbares Profilbild hinzu. Wähle ein Profilbild, das von deinen Besuchern leicht erkannt werden kann – wie dein Firmenlogo oder ein Porträt von Dir, wenn Sie Solopreneur oder Berater sind.

Erkennbar zu sein ist wichtig, um gefunden und geliked zu werden, besonders bei der Facebook-Suche. Dein Profilbild wird oben auf deiner Facebook-Seite angezeigt und ist auch das Miniaturbild, das neben all deinen Facebook-Seitenupdates angezeigt wird, also wähle es mit Bedacht aus.

Berücksichtige bei der Auswahl eines Fotos, dass Facebook eine Profilgröße von 180 x 180 Pixel benötigt (auch wenn das Bild auf Desktopcomputern mit 160 x 160 Pixel angezeigt wird).

Optimiere dein „Über“ Abschnitt – vor allem die Vorschau“Über“ Abschnitt ist einer der ersten Orte, den die Benutzer sehen werden, wenn sie auf Deiner Seite ankommen. Eine Vorschau davon befindet sich auf der linken Seite unter deinem Profilbild, und die Benutzer können auch zum vollständigen Abschnitt navigieren, indem Sie oben auf deiner Profilseite auf den Tab „Über“ klicken.

Achte darauf, den Vorschaubereich auf der linken Seite mit einer kurzen, aber aussagekräftigen Beschreibung zu optimieren, um den Besuchern einen Eindruck davon zu vermitteln, für was die Seite und Dein Geschäft stehen, bevor sie sich dafür entscheiden, Dir einen Like zu geben. Ein Like bringt Dir insofern was, weil der Jenige der dich geleikt hat automatisch neue Postings auf deiner Business Seite mitgeteilt bekommt!

Für deine Social-Media-Strategie auf Facebook ist die Registerkarte „Über“ auf deiner Seite so wichtig weil diese meistens von der „Kurzbeschreibung“ übernommen wird. Um Deine eigene „Info“ Registerkarte zu bearbeiten, erstmal auf diese klicken, bewege dann den Mauspfeil über den Abschnitt, den Du bearbeiten möchtest, wonach Du ledliglich noch auf das Stiftsymbol klicken musst. Erstelle Inhalte, die eine Interaktion generieren. Diese Empfehlung mag etwas selbstverständlich erscheinen, aber keine Liste wäre ohne sie vollständig. Unternehmen müssen sich jetzt mehr denn je selbst herausfordern um im Social-Media Zeitalter zu bestehen. Wer auf den Geschmack gekommen ist kann hier noch mehr über facebook business erfahren und lernen:https://www.facebook.com/business/learn

Zumindest findest du unter dem Link von Facebook eine Möglichkeit Werbung zu schalten um Likes zu erhalten, es besteht auch die Möglichkeit auf externen Marktplätzen die nichts mit Facebook zu tun haben Likes zu kaufen oder zu tauschen um deine Seite zu puschen. Likes zu tauschen dürfe nicht gegen die Grundsätze verstoßen. In jedem Fall kann es laut meiner gemachten Erfahrung nicht schaden seine Unternehmenseite etwas anzuschieben, solange nicht übertreiben wird. Es sollte jeder für sich eigenverantwortlich entscheiden wie er mit Like Tausch oder Kauf umgeht!

Ich hoffe der Blogbeitrag konnte euch bei den ersten Schritten zu eurem Firmenauftritt auf Facebook helfen und ich werde demnächt weitere Social-Media Beiträge zu facebook und Co hier auf empfehlung.koeln veröffentlichen.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

3 Antworten auf „Social-Media-Strategie für Unternehmen auf Facebook“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.