Karneval in Köln

Der Karneval in Köln wird auch als die fünfte Jahreszeit bezeichnet. Der Kölner Karneval ist stark mit den Kölnern verwurzelt und begann im Mittelalter.

Da würde noch das ende der Fastenzeit und das Ende des Winters gefeiert. Die erste Kölner Karnevalsgesellschafft wurde 1823 gegründet. Zu der Zeit entstand langsam auch der Kölner Karneval wie wir ihn heute kennen und lieben. Die Karneval Saison beginnt immer am 11.11 um 11 Uhr 11 mit einer Feier am Altermarkt. Am 11.11 ist ein Tag Straßenkarneval in Köln.In der Zeit bis zum Beginn des Strassenkarneval finden unendlich viele Karnevals-Sitzungen in Köln statt.

Der eigentliche Strassenkarneval beginnt zu Weiberfastnacht mit der Eroberung des Rathauses durch die  Frauen, die an dem Tag jedem Mann den Schlips abschneiden. An dem Tag haben die Frauen die Macht in Köln und feiern ausgelassen und fröhlich. Das offene ausgelassene und Jecke ist das Schöne am Kölner Karneval, hier feiert jeder offen seine kölsche Fröhlichkeit aus!

Den Startschuss am 22.3.2917 (Weiberfastnacht  zum Straßenkarneval in Köln macht traditionell die Nippeser Bürgerwehr um 9.11 Uhr auf dem Wilhelmplatz in Köln Nippes

Aber auch an anderen Plätzen in Köln gehts an Weiberfastnacht in vielen Kölner Stadtteilen heiß her siehe Link:

koelner-karneval.org/allgemein/weiberfastnacht-2017-alle-weiberfastnacht-termine-auf-einen-blick

Der Rosenmontag ist der höchte Feiertag im Jahr (zumindest in Köln) an dem Tag ist der Höhepunkt des Kölner Strassenkarneval mit dem traditionellen Rosenmontagszug und den schönen Mottowagen die Politik und andere Themen aufs Korn nehmen.

Hier der Zugweg des Kölner Rosenmontagszuges der um 10 Uhr am Clodwigplatz startet:

Über den Chlodwigplatz durch das Severinstor, Severinstraße, Löwengasse, Weberstraße, Follerstraße, Mathiasstraße, Mühlenbach, Hohe Pforte, Hohe Straße, Schildergasse, Neumarkt, Apostelnstraße, Mittelstraße, Rudolfplatz, durch die Hahnentorburg, Hohenzollernring, Friesenplatz, Magnusstraße, Zeughausstraße, Burgmauer, Neven-DuMont-Straße, Appellhofplatz, Röhrergasse, Tunisstraße, Brückenstraße, Obenmarspforten, Quatermarkt, Gürzenichstraße, Heumarkt, Unter Käster, Alter Markt, Bechergasse, Am Hof, Wallrafplatz, Unter Fettenhennen, Trankgasse, Bahnhofsvorplatz, Domprobst-Ketzer-Straße, Marzellenstraße, Kreisverkehr Nordseite, An den Dominikanern, Unter Sachsenhausen, Kattenbug, Zeughausstraße, Mohrenstraße.

mehr Infos zum Kölner Rosenmontagszug erfahren Sie hier: www.koelnerkarneval.de/karnevalszuege/rosenmontagszug/

No votes yet.
Please wait...

2 Antworten auf „Karneval in Köln“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.