Großer Antik Trödel Sammlermarkt zu Vatertag auf der Pferderennbahn

Wie jedes Jahr so findet auch dieses Jahr Ende Mai zum Vatertag ein Großer  Antik- + Trödel- + Sammlermarkt auf dem Zuschauergelände der Kölner Pferderennbahn statt.

Auf dem riesigen Gelände der Kölner Pferderennbahn veranstaltet troedel-mit.de  den größten Kölner Trödelmarkt der einmal im Jahr zu Vatertag stattfindet!

Termin ist 2017, 25 + 26 + 27 + 28 Mai

Der Markt beginnt am Vatertag (Christi Himmelfahrt) und geht über 4 Tage auf dem Zuschauergelände der Kölner Pferderennbahn.

Ein Besuch lohnt sich nicht nur als kurzen Ausflug für die ganze Familie sondern auch für eingefleischte Trödelfans und Schnäppchenjäger kommen bei dem riesigen Angebot an Kitsch bis Antike Schnäppchen auf ihre Kosten.

Alleine die schöne Location der Kölner Pferderennbahn ist ein Besuch wert. Es ist ein tolles Erlebniss diesen riesigen Trödelmarkt mit seinen schönen Plätzen zu besuchen.

Aus ganz Deutschland reisen Antik- und Trödelhändler an um ihre Schätze an zu bieten. Auch der Profi Händler Ludwig ist schon auf der Pferderennbahn gesehen worden, mit seinem Wohnmobil bietet er da sein Rares an und macht es zu Bares!

Schlendern Sie auf der Pferderennbahn umher und schauen sich das Angebot an der Allwetterhalle oder unter den Bäumen am Biergarten an, am schönsten ist die riesige Wiese mit den alten antiken Tribünen mit wunderbaren Ausblick auf die Galopprennbahn. Der Antik und Trödelmarkt auf der Kölner Pferderennbahn ist ein Besuch wert!

Auch sonst ist sehr für das Allgemeinwohl der Besucher gesorgt, es gibt auch ein kleinen Anteil an Sonderständen und auch ein bisschen Neuware die angeboten wird. Also für Jeden ist was zu finden.

Der Antik und Trödelmarkt ist das ideale Auspflugsziel für Kölner und Trödelmarktbesucher aus ganz NRW. Der Geheimtipp für Antik und Trödel Händler aus ganz Deutschland! Mehr Infos zum Markt findet ihr hier mit infos für Markthändler über Standpreise auch private Trödler sind ohne Voranmeldung immer willkommen → http://www.troedel-mit.de/3.html

Auf dem Parkplatz der Kölner Pferderennbahn finden regelmäßig Trödelmärkte statt, mehr info findet ihr hier Trödelmarkt Pferderennbahn Weidenpesch

Trödelmarkt Pferderennbahn Weidenpesch

Auf dem Trödelmarkt an der Pferderennbahn in Köln Weidenpesch können Kölner und Trödelmarkt . Besucher  aus der Region um Köln schon seit über 20 Jahren trödeln. Für eine gute Atmosphäre sorgt die schöne Park ähnliche Landschaft mit den altertümlichen Gebäuden der Pferderennbahn.
Auf dem Zuschauergelände genießen Sie den Blick auf die Galopprennbahn, beim trödeln kann jeder dort die Natur genießen.
Nach Karneval finden regelmäßig Trödelmärkte statt. Die Winterpause geht bis Mitte Februar.
Als Highlight findet im Mai immer zu Vatertag ein großer Antik + Trödel + Sammlermarkt auf dem riesigen Zuschauergelände statt. Der Antik + Trödelmarkt findet 4 Tage hintereinander statt und ist gut besucht, für viele Trödler und Trödelmarkt – Besucher ein Pflichttermin!
Auf dem Parkplatz der Rennbahn in Weidenpesch findet Mittwochs, Freitags, Samstags und Sonntags ein Floh und Trödelmarkt statt.
Doch aufpassen an Renntagen findet natürlich kein Flohmarkt statt. Deswegen vor jedem Besuch besser den Webauftritt des Flohmarktes unter trödel-mit.de besuchen.
Hier die Anschrift der Kölner-Galopprennbahn für das Navigationsgerät50737 Köln, Parkplatz Scheibenstrasse 40 (Weidenpesch)

Anfahrt per Auto

Von Frankfurt A3
Kreuz Köln Ost, Richtung Zentrum über die Zoobrücke
zweite Straße rechts, Niehler Str., von dort aus beschildert.

Von Koblenz A61 oder Aachen A4
Kreuz Köln-West auf den Autobahnring Nord A1
bis Abfahrt Niehl, Richtung Zentrum,
ab Kreisverkehr beschildert.

Von Oberhausen A3 o. Münster A1
Lev.-Kreuz auf Autobahnring Nord A1
über die Rheinbrücke erste Abfahrt K.-Niehl,
Richtung Zentrum ab Kreisverteiler beschildert.

Natürlich ist die Rennbahn auch über die KVB Strassenbahnline 12 und 15 von der Haltestelle Scheibenstrasse die sich auf der Neusserstrasse befindet.

Kölner Stadtflohmarkt an der Uni

Jeden Samstag auf dem Uni Parkplatz ist morgens was los, egal ob Schnee oder Regen auf dem Uni Flohmarkt ist immer was los. Der Flohmarkt findet das ganze Jahr über statt, ausser wenn Samstags ein Feiertag ist.

Wer den Flohmarkt als Händler besuchen will zahlt für 4 Meter 39 Euro, sollte aber unbedingt im Vorraus buchen. Sollten Restplätze vorhanden sein werden die ab 8 uhr vergeben. Zur Buchung oder für weitere Info zum Flohmarkt gehts hier zum Veranstalter: stadt-flohmarkt.de

Der Parkplatz am Unicenter Hochhaus ist jeden Samstag nicht nur Treffpunkt für Kölner Bürger sondern die Schnäppchen-Jäger, Sammler und Trödler kommen aus dem gesamten Kölner Umland um diesen Flohmarkt zu besuchen!

Natürlich ist der Markt auch bei den Kölner Studenten sehr beliebt.

Leider will das Studentenwerk Köln den Platz 2019 bebauen, es wird aber nach einem neuen Platz für den Stadt Flohmarkt gesucht. Hier ein Beitrag dazu vom Kölner Stadt Anzeiger: http://www.ksta.de/koeln/flohmarkt-muss-weichen-neuer-campus-am-uni-center-geplant-25488176

Der Kölner Stadtflohmarktist ein Stück Kölner Kulturgut!

Der Kölner Stadtflohmarkt ist für jeden Trödler und Trödelmarktbesucher  ein Geheimtipp. In den wärmeren Monaten kommen die Studenten und verkaufen ihre Kleidung, Bücher, Schallplatten, Cds und Kitsch, Nippes und alles was zu schade zum wegwerfen ist und die Kasse aufbessern kann.

Nicht mur im Winter bieten die Trödler warme Kleidung für kleines Geld, viele Schnäppchen aus Haushaltsauflösungen aber auch Antikes und Kunstobjekte, Gemälde, orientalische Teppiche, Designobjekte wie Lampen, Bürostühle Möbel  und vieles mehr an.

Genau die Mischung an Kuriositäten und Dinge aus dem alltäglichen Leben die das ganze Jahr über auf dem Uni Flohmarkt angeboten werden macht den Flair des Marktes aus. Neuware ist verboten!

Jeder Trödelfan sollte also die Chance nutzen den Flohmarkt zu besuchen so lange er noch auf dem Uniparkplatz stattfindet. Es bleibt nur zu hoffen das dies noch lange so bleibt und der Uniparkplatz wegen fehlenden Geld vieleicht doch nicht bebaut wird!

Es wäre jedenfalls sehr schade wenn dieser Platz auch noch mit einer Betonlandschaft zugebaut wird! Auch wenn der Parkplatz unter der Woche nicht immer voll belegt ist bleibt der Uniparkplatz jeden Samstag der Treffpunkt für alle Kölner und ist ein Stück Kölner Kultur.

Der Kölner Uni Stadt Flohmarkt ist erhaltenswert!